WM 2018 Russland

Logo
gold
Derbystar

Vom Ledersattel zum Profiball

Das aus dem niederrheinischen Goch stammende Unternehmen hat sein Hauptaugenmerk auf die Produktion von Bällen für unterschiedliche Sportarten gelegt. Den Ursprung hatte die Derbystar Sportartikelfabrik GmbH in einer Lederfabrik, in der ab 1963 neben Reitsätteln und Gamaschen auch Bälle produziert wurden. Der Name leitet sich ebenfalls aus dieser Zeit ab:
„Derby“ stammt aus dem Pferdesport und „Star“ steht für die hochwertige Qualität der Produkte.

Das seit 2005 lizenzierte Fairtrade-Unternehmen stellte in der Saison 1979/80 den Spielball für alle Bundesligisten und 2011 den offiziellen Ligaball der niederländischen ersten und zweiten Liga. Als erster Hersteller verwendete Derbystar synthetisches Material und war damit richtungsweisend für die heutige Verarbeitung. Heute hat sich das Sortiment um Trikots, Torwarthandschuhe, Sportbandagen und anderes Sportzubehör erweitert.

Derbystar Derbystar Fussbälle

Sie haben etwas Passendes von Derbystar gefunden?
Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um weitere Informationen zu bekommen oder den jeweiligen Artikel zu bestellen.

Nutzen Sie dafür doch unser Kontaktformular. Klicken Sie hier, um zum Kontaktformular zu gelangen.